5 Schritte: Wie bekomme ich meinen ex zurück? + 2 Fehler

Wie bekomme ich meinen ex zurück? Ich will es so sehr! – Wenn du dir diese Frage stellst, ist dieser Artikel wie für dich geschrieben.

Es gibt einige Fehler, die immer wieder begangen werden, wenn man seinen Ex-Partner versucht zurückzubekommen.

Sie lassen sich zum Glück aber ganz einfach vermeiden. Vermeidet man sie nicht, sind sie FATAL. Wenn du also deinen Ex-Partner zurückhaben willst, dann begehe diese Fehler keinesfalls!

Lies hier weiter und entdecke die Fehler, die so vielen Menschen unterlaufen, wenn sie versuchen, ihren Ex-Partner wieder für sich zu gewinnen.

Vermutlich bist du auf diesen Artikel gestoßen, weil du einen Ex-Partner hast, in den du immer noch verliebt bist und dich fragst: “Wie bekomme ich meinen Ex-Partner zurück?”

Als professioneller Datingcoach besitze ich umfangreiche Erfahrung – von anderen und meine eigenen -, um zu diesem Thema wertvolle Informationen liefern zu können.

Den Ex-Partner zurückgewinnen ist ganz sicher keine leichte Aufgabe, es ist aber ganz sicher möglich. Zumindest wenn du dich genau an die Empfehlungen in diesem Artikel hältst, wie man den Ex-Partner zurückgewinnen kann.

Wenn du diese wichtigen Schritte durchführst, wirst du feststellen, dass ab heute alles ganz anders werden kann.

Du wirst Möglichkeiten sehen, an die du bisher noch niemals gedacht hattest.

Zudem wirst du lernen, dass man sich nicht zu sehr von seinen Emotionen mitschleppen lassen sollte und dass es auch noch ein Leben außerhalb deiner Beziehung gibt.

Wie bekomme ich meinen ex zurück – Schritt 1: Stelle fest, was schiefgelaufen ist

ex terug waar ging het fout

Zuerst musst du einmal feststellen, was genau bei euch schiefgelaufen ist. Das ist keine einfache Aufgabe, denn dein Kopf wird sicherlich voller Emotionen sein, die dich ablenken.

Vielleicht bist du wütend, eifersüchtig oder einfach nur traurig. Solche Gefühle kosten einen unheimlich viel Kraft und hindern einen daran, einen klaren Gedanken fassen zu können.

Versuche trotzdem darüber nachzudenken, aus welchem Grund deine Beziehung gescheitert ist, und was du in Zukunft hiergegen unternehmen kannst.

Indem du die Vergangenheit genau analysierst, wirst du aus deinen Fehlern lernen und kannst diese in der Zukunft vermeiden.

Du solltest aber natürlich nicht in der Vergangenheit hängen bleiben, sondern dich lieber auf das Morgen richten. Versuche dich deiner momentanen Situation bewusst zu werden und suche nach einem Weg, um sie hinter dir lassen zu können.

Es gibt hierbei drei Möglichkeiten:

  • Den Ex-Partner zurückgewinnen
  • Eine neue Beziehung eingehen
  • Erst einmal keine Beziehung

Natürlich wird man die erste Möglichkeit favorisieren. Man möchte schließlich den Ex-Partner zurückgewinnen. Allerdings kann es nicht schaden, die anderen beiden Möglichkeiten zumindest einmal anzudenken.

Nur so wirst du es schaffen, dir wirklich zu einem glücklicheren Leben und einer guten Beziehung zu verhelfen.

Versuche dich auch an die beste Periode eurer Beziehung zu erinnern.

Was habt ihr damals gemacht? Warum hat sich dein Ex-Partner in dich verliebt? Haben sich im Laufe der Zeit eventuell Dinge in negativem Sinn verändert?

Zuerst nachdenken, dann handeln!

Um den Ex-Partner zurückgewinnen zu können, benötigt man sehr große emotionale Kraft. Du hast deinen Ex-Partner geliebt und trotzdem ist eure Beziehung zu Ende gegangen.

Versuche für dich herauszufinden, warum die Beziehung aus ist. Du wirst vermutlich leicht erraten, was letztlich das Fass zum Überlaufen gebracht hat, die Frage ist aber, was wirklich der Beziehung den Garaus gemacht hat.

Oft liegt die Ursache etwas verborgen. Der wirkliche Grund für das Ende deiner Beziehung könnte ganz anders aussehen, als du in diesem Augenblick vielleicht denkst.

Die meisten Männer und Frauen benötigen Zeit, um erkennen zu können, was genau schiefgegangen ist. Nach einer Weile wird ihnen dies dann deutlich werden. Befindet man sich aber noch mitten in der von Emotionen aufgewühlten Beginnphase, wird man den wahren Grund der Trennung noch nicht sehen können.

Versuche trotzdem jetzt schon so konkret wie möglich darüber nachzudenken, wo es in eurer Beziehung Probleme gab und welche Fehler du und auch dein Ex-Partner gemacht haben. Ich sehe immer wieder, dass die Partner in einer Beziehung versuchen, den anderen zu ändern.

All die Dinge, die man zu Beginn einer Beziehung so sehr am anderen bewundert, versucht man oft unterbewusst auf einmal beim Partner zu kontrollieren und zu unterdrücken, weil man eifersüchtig ist oder Angst hat, den Partner vielleicht an jemand anders zu verlieren.

Hierbei wird leider sehr oft übersehen, dass ein solches Verhalten den Partner ‘erstickt’. Man wird den Partner niemals zu 100% ändern können und sollte es auch gar nicht wollen.

Jemand, der sportlich ist, will in seiner Freizeit natürlich gerne Sport treiben. So jemanden mit einer Tüte Chips auf das Sofa zu zwingen, wird auf Dauer nicht funktionieren.

Das versuchen vor allem Frauen öfters in einer Beziehung; den Partner vom Rest der Welt isolieren.

Der Freund darf dann nicht mehr mit seinen Freunden etwas trinken gehen. Sie will, dass er seine Zeit mit ihr verbringt und nicht abends zum Sport oder in die Kneipe verschwindet.

Das ist ein vor allem typisch weibliches Verhalten. Vielleicht hast du auch schon Freunde gehabt, die dich sofort wie eine heiße Kartoffel fallen ließen, sobald ihr eine Beziehung hattet.

Dummer Fehler #1: Ihrem besitzergreifenden Verhalten nachgeben

Als Mann sollte man NIEMALS dem natürlichen besitzergreifenden Verhalten der Freundin nachgeben.

Sobald du diesem Verhalten nachgibst, wird eure Beziehung zum Scheitern verurteilt sein. Dann wirst du nur noch versuchen, sie ständig zufriedenzustellen, um Streit und Gemecker zu vermeiden. Du traust dich kaum mehr aus dem Haus und liegst deiner Freundin nur noch zu Füßen.

Was du in dieser Situation vergisst, ist, dass du dabei bist, genau die Eigenschaften einzubüßen, die sie zu Beginn eurer Freundschaft an dir so schätzte.

Indem du dich auf diese Weise verändern lässt, wird sie sich langfristig von dir entfremden und abwenden, weil du nicht mehr der Gleiche sein wirst, in den sie sich damals verliebt hat.

Frauen verlieben sich in Männer, die dominant und männlich sind, ihren eigenen Weg gehen und sich von nichts und niemand davon abhalten lassen.

Darum solltest du so schnell wie möglich damit beginnen, deine eigenes ICH wieder zurückzuerlangen.

 

Wie bekomme ich meinen ex zurück – Schritt 2: Brich den Kontakt ab

Du wirst nicht ohne Grund diese Website besuchen und hast dich wahrscheinlich bereits entschieden: Du willst deinen Ex-Partner zurückgewinnen.

Dies erfordert die richtige Vorgehensweise, über die aber leider nur sehr wenige Bescheid wissen. Bevor du eine gute neue Beziehung mit deinem Ex-Partner aufbauen kannst, musst du unbedingt einen klaren Schlussstrich unter eurer alter Beziehung ziehen.

Denn eines ist ganz sicher…

Wenn du deinen Ex-Partner verloren hast, wird es Zeit etwas zu ändern. Entweder eure Beziehung ist zu Ende und das war’s oder du änderst dich, was zu einer neuen Beziehung mit dem Ex-Partner führen kann.

Eines ist jedenfalls sicher: Du wirst nicht einfach wie bisher weitermachen können. Die Erfahrung zeigt, dass dies nicht funktionieren wird.

Eure Beziehung ist sicher aus einem ganz bestimmten Grund zu Ende gegangen. Es ist äußerst wichtig, sich dessen bewusst zu werden, und das Zurückgewinnen des Ex-Partners sollte man deshalb auch als völlig neue Beziehung betrachten.

Du solltest deine alte Beziehung ganz deutlich von der neuen abgrenzen. Eine klare Trennlinie kann man nur dann ziehen, wenn man eine Periode des Abstands einlegt. Am besten bricht man den Kontakt zum Ex-Partner für einige Wochen komplett ab; diese Methode hat sich bewährt.

Leider wagen viele Männer (und auch Frauen) diesen Schritt nicht. Du solltest allerdings nicht vergessen, dass Menschen meist erst dann wissen, was sie vermissen, wenn sie es tatsächlich verloren haben. Ein zu zaghaftes Vorgehen wird nicht funktionieren, wenn du deinen Ex-Partner zurückgewinnen willst.

3 Gründe, warum man den Kontakt vorübergehend abbrechen sollte:

  • Ihr braucht beide Zeit, um über eure gescheiterte Beziehung nachzudenken. In deinem Kopf wird ein ziemliches Wirrwarr herrschen. Du solltest dir selbst etwas Zeit gönnen, um alles gut zu ordnen.
  • Gib ihm oder ihr die Gelegenheit, dich zu vermissen. Die Menschen bemerken oft erst wie sehr sie jemanden vermissen, wenn er aus ihrem Leben verschwunden ist. Und dieses Gefühl wird dein Ex-Partner nur dann entwickeln können, wenn ihr mehrere Wochen keinen Kontakt mehr hattet.
  • Du zeigst deinem Ex-Partner, dass du dich auch ohne ihn ganz gut amüsieren kannst. Du brauchst ihn nicht, um glücklich zu sein. Dein Ex-Partner braucht allerdings dich dazu!

In dieser Periode solltest du wirklich jeglichen Kontakt vermeiden.

Du solltest den Ex-Partner aber auch nicht völlig ignorieren. Wenn er oder sie dir einen Nachricht schickt oder unerwartet zu Besuch kommt, solltest du hierauf so normal wie möglich reagieren und mit der Situation ganz entspannt umgehen.

Sprich nicht über deine Gefühle und dass du sie oder ihn vermisst. Solche Worte wären in der momentanen Periode fatal.

Schließlich willst du dem Ex-Partner zeigen, dass du gut ohne ihn auskommst. Und das erreichst du, indem du ihm mindestens einen Monat lang aus dem Wege gehst.

Wenn du dem Kontaktdrang des Ex-Partners nachgibst, wirst du es nicht nur für dich um vieles schwieriger machen, sondern beraubst ihn oder sie zugleich der Chance dich zu vermissen.

Arbeite an dir

In der Zeit, in der du keinen Kontakt zu deinem Ex-Partner hast, solltest du versuchen, an dir selbst zu arbeiten und dich zu bessern. Du gibst dir selbst Zeit, dir deinen Ex-Partner vorübergehend aus dem Kpf zu schlagen und solltest diese Periode nutzen, um mehr aus dir zu machen.

Um den Ex-Partner zurückgewinnen zu können, solltest du sowohl an deiner äußeren Erscheinung als auch an deinen inneren Werten arbeiten.

Versuche ein paar Pfunde loszuwerden. Treibe Sport und lege dir ein paar neue Kleider zu. Dies alles wird dir dabei helfen, dich besser und selbstsicherer zu fühlen.

Und auch den Ex-Partner wirst du auf diese Weise wieder leichter für dich gewinnen können.

 

Wie bekomme ich meinen ex zurück – Schritt 3: Soziale Bestätigung subtil mitteilen

ex terug sociaal bewijs

Soziale Bestätigung ist etwas, das vor allem Frauen unbewusst deutlich wahrnehmen.

Bei diversen Studien mussten Hunderte von Frauen Fotos von Männern hinsichtlich deren Attraktivität mit Noten bewerten.

Nachdem die Noten vergeben worden waren, zeigten die Forscher den Teilnehmerinnen noch einmal die gleichen Männer aber dieses Mal zusammen mit Frauen auf den Fotos.

Die Frauen mussten erneut ihre Bewertung abgeben, welche Männer sie attraktiv fanden.

Das Ergebnis war, dass bei der zweiten Testrunde ALLE Männer als attraktiver beurteilt wurden.

Dies funktioniert übrigens nicht nur bei deiner Ex-Freundin, in die du immer noch verliebt bist und die du wiederhaben willst, sondern wirklich bei allen Frauen, die du verführen möchtest.

Den Ex-Partner eifersüchtig machen

Du solltest also eine Situation herbeiführen, in der dich dein Ex-Partner beim flirten mit anderen sieht und dass dein Flirt auch zurückflirtet.

Damit wirst du Eifersucht auslösen, die dir sehr dabei helfen kann, um deinen Ex-Partner zurückgewinnen zu können.

Wenn du die Zeit genutzt und an dir gearbeitet hast, bringt das den Vorteil mit sich, dass du für andere aber auch für den Ex-Partner ein Stück attraktiver geworden bist.

All das Neue in deinem Leben wird dich für den oder die Ex zu einer interessanteren Person machen.

Du könntest dich z.B. auf Fotos mit Freunden mit ein paar hübschen Frauen bzw. Männern ablichten lassen.

Das Foto teilst du anschließend auf Facebook und wird sehr wahrscheinlich auch nicht deinem Ex-Partner entgehen, wenn ihr einen gemeinsamen Freundeskreis besitzt.

Natürlich wird es den Ex-Partner eifersüchtig machen, zu sehen, dass du dich auch hervorragend ohne ihn oder sie amüsieren kannst.

Menschen haben das instinktive Bedürfnis, Dinge zu wollen, die sie nicht bekommen können.

Darum solltest du deinem Ex-Partner eine Seite von dir präsentieren, die er oder sie schon seit längerer Zeit nicht mehr zu Gesicht bekommen hat.

Zuerst solltest du dich aber so benehmen, als ob du kein Bedürfnis hättest, deinen Ex-Partner zurückgewinnen zu wollen. Zeige deiner alten Liebe nicht, dass du unter eurer Trennung leidest, sondern dass du sehr gut allein zurechtkommst.

Besuche die gleichen Orte wie dein Ex-Partner. Flirte dort mit anderen und entfache etwas Eifersucht. Nimm dazu auch andere Freunde mit.

Tu so, als wärst du ganz unschuldig. Allerdings ist es wichtig, dass du alles möglichst subtil tust und nicht zu auffällig provokant. Schicke dem oder der Ex z.B. keine Fotos über WhatsApp. Das würde nur einen gegenteiligen Effekt haben.

Irgendwann wird dein Ex-Partner die eigene Eifersucht zu viel werden. Dann wird er versuchen, dich zu verführen oder du wirst an seiner bzw. ihrer Körpersprache ablesen können, dass dein Ex-Partner nun auch dich zurückhaben will.

Wenn du auf diesem Wege den Spieß umgedreht hast – wenn also du auf einmal derjenige bist, der zurückgewonnen werden will -, wirst du den Ex-Partner endlich wieder verführen können.

Wie bekomme ich meinen ex zurück – Schritt 4: Lebe dein eigenes Leben

ex terug leef je eigen leven

Inzwischen bist du schon seit ein paar Wochen ohne deinen Ex-Partner.

Du treibst wieder Sport und triffst dich mit alten Freunden. Du gewöhnst dich langsam an den Gedanken, wieder Single zu sein. Natürlich vermisst du deinen Ex-Partner immer noch, bemerkst aber auch, dass er oder sie nicht alles in der Welt ist.

Genau wie sich mit anderen Männer oder Frauen zu Dates zu verabreden, ist es ebenso wichtig, neue Freunde kennenzulernen.

Dies wird auch deinem Selbstvertrauen sehr zugute kommen. Wenn du dich mit anderen triffst, beweist dies, dass du eine sozial fähige Person bist. Auf deinen Ex-Partner wird dies einen sehr selbstbewussten Eindruck machen, was dich als Partner auch wieder extra attraktiv machen wird.

Fange an, dich mit anderen Männern und Frauen zu verabreden.

Vielleicht hast du dazu momentan absolut keine Lust, du wirst aber feststellen, dass es dir sehr beim Verarbeiten deiner gescheiterten Beziehung helfen wird. Zudem wirst du mehr Selbstvertrauen ausstrahlen, wenn du versuchst, deinen Ex-Partner zurückzugewinnen.

Um den Ex-Partner zurückgewinnen zu können, ist das kurzfristige Daten über das Internet ideal. Vermutlich hast du sowieso nicht vor, dass daraus eine längere Beziehung entsteht.

Schließlich möchtest du deinen Ex-Partner zurückgewinnen. Beim Daten über das Internet ist es dann zum Glück auch ein wenig einfacher, einen Flirt schnell wieder zu beenden (falls nötig) und somit den Platz für den Ex-Partner frei zu machen.

Vergiss nicht, dass dich auch dein Ex-Partner schon seit Wochen nicht mehr gesehen hat und neugierig sein wird, wie es dir inzwischen geht.

Wie bekomme ich meinen ex zurück – Schritt 5: Stelle den Kontakt wieder her

ex zoek weer contact

Im Laufe der Zeit wirst du feststellen, dass sich die Atmosphäre etwas abgekühlt hat. Dann wird es Zeit, das Feuer wieder anzufachen. Das sollte aber auf die richtige Art und Weise geschehen.

Inzwischen ist vermutlich ein Monat ins Land gegangen, dass ihr euch zuletzt gesehen habt. Sie oder er hatte zwar zwischendurch versucht anzurufen, du hast aber nicht abgenommen. Ihr befindet euch wieder in ganz ruhigem Fahrwasser.

In dieser wichtigen Periode solltest du ganz langsam wieder den Kontakt zum Ex-Partner aufbauen.

Um ihr oder ihm (zufällig) zu begegnen, musst du wissen, wo sich die Lieblingsplätze des Ex-Partners befinden.

Wo geht er einkaufen? Was ist die Lieblingskneipe des Ex-Partners? Wann geht er zum Sport?

Wenn du dem Ex-Partner begegnest, muss es spontan wirken, auch wenn du die Begegnung eigentlich eingefädelt hast…

Es sollte immer nach einem ‘Zufall’ aussehen. Sobald dein Ex-Partner bemerkt, dass etwas doch SEHR zufällig passiert und erkennt, dass du ihn oder sie unheimlich gerne wiederhaben willst, hast du sofort verloren.

Sei also auf der Hut und gib dich überrascht, wenn du dem Ex-Partner begegnest.

Natürlich willst du den Ex-Partner zurückgewinnen. Umso wichtiger ist es aber, diesen Plan nicht allzu sehr in den Mittelpunkt zu stellen. Wenn du zu gezwungen wirkst und Dinge überstürzt, wirst du nur das Gegenteil erreichen.

Darum solltest du das Ganze anders angehen.

Denke mehr an dich selbst, wie du selbst ein besserer und glücklicherer Mensch werden kannst, und denke weniger daran, wie du den Ex-Partner zurückgewinnen kannst.

Dummer Fehler #2: Du fällst in alte Verhaltensweisen zurück

Natürlich willst du den Ex-Partner wiederhaben. Wenn du dieses Ziel aber zu verkrampft anvisierst, werden dir Fehler unterlaufen.

Du wirst das Zurückgewinnen des Ex-Partners zu stark in den Vordergrund rücken und dabei andere Dinge vernachlässigen.

Wenn du den Ex-Partner nach längerer Pause zum ersten Mal wieder gesprochen hast, könnt ihr euch ab und zu verabreden, um etwas zusammen – nur als Freunde – zu trinken.

So bist du wieder im Bild, wirst aber den Anschein erwecken, als führst du nichts im Schilde. Ab und zu wird der Ex-Partner mit dir sprechen wollen. Dabei wird es öfters um Angelegenheiten gehen, die er oder sie mit niemand anderem besprechen kann oder will.

Ihr werdet auch immer noch etwas füreinander fühlen. Wenn du etwas Persönliches gefragt wirst, solltest du sagen, dass es dir gut geht und dass in letzter Zeit viel geschehen ist.

Sprich nur über positive Dinge und versuche den Ex-Partner zum Lachen zu bringen. Eure Begegnung sollte positiv verlaufen und nicht durch schwere Kost aus der Vergangenheit belastet werden.

Wenn sich die Begegnung gut entwickelt, kannst du auch vorsichtig anfangen mit ihr oder ihm zu flirten. Teste, ob dein Ex-Partner dafür bereits wieder offen ist.

Sollte der Ex-Partner hierauf negativ reagieren, schaltest du sofort wieder in den ‘nur Freunde’ Modus um. Und wenn der ‘Freunde’ Modus wieder prima läuft, startest du den nächsten vorsichtigen Flirtangriff.

Mit der richtigen Vorgehensweise lässt sich deine Beziehung wieder kitten

Möchtest du gerne einen detaillierten Plan und die besten Tipps, wie du vorgehen solltest, um deinen Ex-Partner zurückgewinnen zu können?

Dann solltest du dir das eBook von Boris Bergmann zulegen!

Er wird ganz genau erklären, wie du deinen Ex-Partner zurückgewinnen kannst; sogar dann, wenn die Situation aussichtslos erscheint.

Er wird dir unter anderem sehr wirkungsvolle Methoden zeigen, mit denen du wieder Kontakt zu deinem Ex-Partner aufnehmen kannst.

Du wirst auch erfahren, wie es dir gelingen kann, auf den Ex-Partner wieder unwiderstehlich zu wirken, selbst wenn du es für unmöglich hältst.

Möchtest du mehr Informationen erhalten, mit denen du deinen Ex-Partner zurückgewinnen kannst? Dann klicke auf den folgenden Link:

Ex-Zurück-Methode ohne Risiko ausprobieren

Über Richard Hartmann MSc

MSc Richard Hartmann ist Abnehm-Trainer, Ernährungsberater, (Diät) Psychologe, Autor und Berater für orthomolekulare Ernährung und Nahrungsergänzung. Mit seiner Website HealthyHappy.de möchte er Menschen auf Basis wissenschaftlicher belegter Tipps informieren und inspirieren, damit sie die richtigen Entscheidungen für einen optimalen und gesunden Lebensstil treffen können.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *