Web
Analytics

Bio HCG Diät / Kur: Erklärung, Erfahrungen, 3 Rezepte und Diätplan

Die Bio HCG Diät ist eine Kur zum Abnehmen in nur wenigen Wochen, die dir dabei helfen soll, deinen Stoffwechsel wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Sie richtet sich in erster Linie an Menschen mit starkem Übergewicht bzw. Obesitas.

HCG steht für Humanes Choriongonadotropin, ein Hormon, das der Körper einer Frau während der Schwangerschaft produziert.

Die Kur arbeitet auf Basis homöopathischer HCG-Präparate, die zum Stimulieren des Stoffwechsels eingesetzt werden. In Kombination mit einer strengen Diät, soll man auf diesem Wege abnehmen können.

Die Diät ist in verschiedene Phasen unterteilt, in denen bestimmte Nahrungsmittel erlaubt oder verboten sind.

Kann diese außergewöhnliche Diät wirklich halten, was sie verspricht? Und beinhaltet sie vielleicht auch Risiken? Das wirst du in diesem Artikel erfahren.

Weiterhin wird besprochen werden:

  • Welche Rolle das Schwangerschaftshormon hCG bei der Diät spielt.
  • Die potentiellen Gefahren einer Bio HCG Kur.
  • Die Erfahrungen von Anwendern der Bio HCG Kur.
  • Der allerbeste Weg, mit dem man einen dauerhaften Gewichtsverlust erreicht (der beste Tipp, den du jemals bekommen wirst).
  • Und noch vieles mehr…

Was ist eine Bio HCG Diät?

Der Bio HCG Diätplan, oder einfach auch Bio HCG Kur genannt, ist eine streng kalorienarme Diät, bei der man das Hormon HCG einnimmt, das dem Appetit vermindert.

Die Einnahme des Hormons wird mit einer strengen eiweißreichen und kalorienarmen Diät kombiniert. Es dürfen nur 500 Kalorien pro Tag aufgenommen werden.

Albert Simeons, ein britischer Arzt, kam in den 50er Jahren als erster auf die Idee das HCG-Hormon als Hilfsmittel zum Abnehmen einzusetzen.

Er war der Meinung, dass eine sehr kalorienarme Diät, zusammen mit der Einnahme dieses Hormons, zu drastischem Gewichtsverlust führen müsse und dem Abbau von Fettgewebe.

Seine Entdeckung machte er in Indien, als er mit schwangeren Frauen arbeitete und anschließend mit seinen Erkenntnissen erfolgreich junge Männer behandelte, die am Fröhlich-Syndrom litten. Bei diesem Syndrom leidet man an Übergewicht und niedrigen Testosteronwerten.

Er verschrieb seinen Patienten HCG und beobachtete nicht nur, dass deren Testosterongehalte im Laufe der Zeit anstiegen, sondern dass die jungen Männer auch schlanker wurden und viel Bauchfett verloren.

Die HCG Kur wäre wohl gänzlich in Vergessenheit geraten, hätte nicht der Fernseh-Moderator Kevin Trudeau das HCG Hormon in seiner TV-Show angepriesen. Er machte für das Hormon Werbung, um auf diese Weise seine eigene Version der Diät und die zugehörigen HCG-Produkte auf den Markt zu bringen.

Seit dem ersten Einsatz von HCG zum Abnehmen, wurden zahlreiche Variationen der Behandlung ausprobiert, so auch die Anwendung in Form von HCG-Tropfen (meist homöopathisch) oder eine kürzere Behandlung mit Injektionen.

Die HCG Bio Diät wird in unterschiedliche Phasen gegliedert. Während dieser Phasen wird die Auswahl an erlaubten Lebensmitteln stark beschränkt.

Eiweißreiche Nahrung wird sehr empfohlen. Eiweiß steigert den Stoffwechsel und vermindert das Hungergefühl (Quelle). Der Verzehr von Eiweiß macht darum viel besser satt, als das Essen von Kohlenhydraten oder auch Fett (Quelle, Quelle).

Da der Appetit also auf diesem Wege stark vermindert wird, sollten Anwender der Diät diese recht gut durchhalten können.

Nach 21 Tagen beendet man die Diät und kann sie evtl. nach einer gewissen Ruheperiode wieder neu starten. Die Bio HCG Diät beinhaltet extrem wenige Kalorien, darum kann man mit ihr mehrere Kilos pro Woche abnehmen.

Begehst du unnötige Fehler, die das Abnehmen verzögern?

Teste dich selbst und entdecke deinen „Abnehm IQ“.

Wie funktioniert die Bio HCG Diät?

Die Bio HCG Diät dreht sich in erster Linie um HCG, als um das Humane Choriongonadotropin. Mit Hilfe dieses HCG Hormons soll der Stoffwechsel stimuliert werden und soll der Körper unter Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln mit allen essentiellen Nährstoffen versorgt werden.

Das Hormon kommt in natürlicher Form bei Schwangeren vor. Es wird im Urin von schwangeren Frauen angetroffen und auch aus diesem extrahiert. HCG kann Frauen dabei helfen, schwanger zu werden, die damit Schwierigkeiten haben (Quelle).

HCG spielt bei der Schwangerschaft eine wichtige Rolle und besitzt auch einige positive Nebenwirkungen.

Schwangere Frauen verlieren Körperfett dank HCG, Untersuchungen konnten jedoch zeigen, dass das Hormon ebenfalls das Körperfett von Männer beeinflusst und auch von Frauen, die nicht schwanger sind.

Das Hormon soll zudem den Appetit zügeln, wodurch man eine kalorienarme Diät leichter einhalten können soll. Ob diese Behauptungen auch von wissenschaftlichen Untersuchungen gestützt werden, erfährst du weiter unten in diesem Artikel.

Die BIO HCG Kur verspricht einen sichtbaren Gewichtsverlust innerhalb von 21 Tagen. Während der Diätphase dürfen lediglich 500 bis höchstens 700 Kalorien am Tag gegessen werden.

Zudem müssen täglich HCG Kügelchen oder Tropfen eingenommen werden. Die Kügelchen legt man sich unter die Zunge. Das Essen und Trinken ist dann während der nächsten 30 Minuten verboten. Man darf sich in diesem Zeitraum auch nicht die Zähne putzen.

Die unterschiedlichen Phasen des Bio HCG Diätplan

Die Bio HCG Diät erfordert eine gute Vorbereitung. Es ist keine Kur, die man einfach spontan von einem Tag auf den anderen beginnt.

Die Bio HCG Kur besteht aus vier unterschiedlichen Phasen:

  • Ladephase
  • Diätphase
  • Stabilisierungsphase
  • Erhaltungsphase

Wie du siehst, wird die Diät in verschiedene Phasen unterteilt, in denen bestimmte Nahrungsmittel erlaubt und andere verboten sind.

In diesen vier Phasen wird man abnehmen und man wird lernen, sein neues Gewicht mit Hilfe eines gesunden Lebensstils zu erhalten.

Ladephase – Phase 1

Dauer: 2 Tage

Die erste Phase der Diät ist die Ladephase, sie dauert 2 Tage. Während dieser Phase darf Nahrung mit vielen Kalorien gegessen werden. Im Prinzip darf man dann alles essen und trinken, was man möchte mit Ausnahme von Alkohol (denn Alkohol unterdrückt den Stoffwechsel).

Während dieser Phase gibt es nur wenige Einschränkungen:

  • Maximal 4000 Kalorien am Tag essen
  • Minimal 3 Liter Wasser am Tag trinken
  • Alkohol ist verboten

Möchtest du ein Beispiel für ein Wochenmenü zum Abnehmen, inkl. Rezepte und Einkaufsliste?

Klicke hier und ich werde es dir kostenlos zuschicken.

Diätphase – Phase 2

Dauer: 21 Tage

In dieser Phase findet die größte Veränderung statt. Man wird in diesem Abschnitt versuchen, so viel Gewicht wie möglich zu verlieren. Die Diätphase dauert 21 Tage, in denen die Aufnahme von Kalorien drastisch eingeschränkt wird, nämlich auf 500-700 Kalorien am Tag (die genaue Menge hängt vom persönlichen Gewicht ab).

Die wenigen Kalorien, die man in dieser Phase zu sich nehmen darf, müssen hauptsächlich über Eiweiß aufgenommen werden. Da Kohlenhydrate vermieden werden, wird der Körper gezwungen sein, seine Fettreserven als Energiequelle anzuzapfen.

Der Mangel an Vitaminen und Mineralien muss über Nahrungsergänzungsmittel kompensiert werden.

Nahrungsmittel, die in dieser Phase nicht erlaubt sind, wären z.B.:

  • Alle Sorten Fett und Öl, egal welcher Art
  • Zucker und andere Süßstoffe
  • Kartoffeln
  • Kohlenhydrate (Pasta, Gebäck, Brot, Reis, etc.)
  • Milch und Milchprodukte
  • Bestimmte Gemüse- und Obstsorten (z.B. Karotten, Avocados, Ananas, etc.)
  • Alkohol

Empfohlene Nahrungsmittel:

  • Fisch: Muscheln, Garnelen, Krabben, Wildlachs, Kabeljau, Hecht, Barsch, Seezunge, Thunfisch, Scampis
  • Fleisch: mageres Fleisch, Hühnerfilet, Putenfilet, Schweinefleisch
  • Fleischersatz: Tofu, Tempeh, Seitan
  • Gemüse: Spinat, Sauerkraut, Salat, Broccoli, Grünkohl, Rosenkohl, Rotkohl, Gurke, Champignons, Chicorée, Zwiebeln, Paprika, Radieschen, Grüne Bohnen, Auberginen

Wenn man sich vegetarisch oder vegan ernährt, kann die Bio HCG Diät ein ziemliche Herausforderung darstellen, denn diese Diätform empfiehlt tierische Eiweißquellen. Ersatz für Fleisch und Fisch wäre Tofu, Seitan und Tempeh.

Als Veganer benötigt man noch mehr Eiweiß als ein Vegetarier und man wird vermutlich auch Vitamin B12 Präparate benötigen.

Stabilisierungsphase – Phase 3

Dauer: 21 Tage

Der zweiten Phase der Kur folgt die Stabilisierungsphase. Man wird inzwischen vermutlich erheblich an Gewicht verloren haben (sowohl Körperfett als auch Muskelmasse und Feuchtigkeit).

Während der Stabilisierungsphase wird die Kalorienaufnahme wieder langsam erhöht, um den Jo-Jo-Effekt einer Crash Diät zu vermeiden.  Man isst jeden Tag ein kleines bisschen mehr (60 bis 100 Kalorien extra pro Tag), bis man eine gesunde Kalorienaufnahme erreicht hat.

Würde man direkt wieder in seine alten Ernährungsgewohnheiten von vor der Diät zurückfallen, würde man innerhalb von wenigen Wochen wieder auf seinem alten Gewicht sein.

Im Prinzip darf man alles wieder essen, es wird aber empfohlen, fettreiche und zuckerreiche Nahrungsmittel einzuschränken.

Die Nahrungsergänzungsmittel, die man während der zweiten Phase einnehmen musste, werden in der dritten Phase nicht mehr benötigt.

Erhaltungsphase – Phase 4

Dauer: unbestimmte Zeit

Phase 4 ist die letzte Phase der Bio HCG Diät. Wie bereits hier oben angegeben, ist diese Phase nicht zeitlich begrenzt, denn man kann diese Phase solange einhalten, wie man selbst möchte.

Das Ernährungsschema ist an die Kalorienmenge angepasst, die der eigene Körper benötigt, um ein gesundes Gewicht zu erhalten. Wenn man sich an dieses Schema hält, wird man nicht mehr zunehmen.

Lies diesen Artikel, wenn du eine genaue Berechnungsmethode suchst, mit der man seine täglich benötigte Kalorienmenge ermitteln kann.

In der Erhaltungsphase darf man alles essen, was man gerne möchte, es wird aber eine vielseitige und ausgewogene Ernährung empfohlen. Zusammen mit regelmäßiger körperlicher Betätigung sollte man im Stande sein, sein neues Gewicht aufrecht zu erhalten.

Stoffwechselkur Lifeplus

Lifeplus ist eine bekannte Marke für Nahrungsergänzungsmittel. Das Sortiment umfasst Sportpräparate, Nahrungsergänzungspräparate (Vitamine, Mineralien, Fischöl, Protein-Shakes) und Produkte für die Hautpflege.

Lifeplus bietet Präparate als Teil der ‚Stoffwechselkur Lifeplus‘ an. Da man im Zuge der Bio HCG Diätphase weniger Vitamine, Mineralien und  Nährstoffe aufnimmt, wird die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln empfohlen.

Die Lifeplus-Präparate werden häufig zusammen mit homöopathischen HCG-Kügelchen oder -Tropfen eingenommen. Verglichen mit anderen Herstellern, sind die Lifeplus Produkte recht teuer.

Das Fischöl-Paket Maintain & Protect 100 Gold z.B. kostet sage und schreibe € 160,-. Und die Kosten für das Daily Plus Paket für Vitamine und Mineralien belaufen sich auf € 74,-.

Diese beträchtlichen Preise der Lifeplus-Präparate sind dann auch für viele Konsumenten Grund genug, um auf andere Marken auszuweichen.

Die Verkaufs- und Marketingstrategie von Lifeplus wird in den Medien häufig kritisiert. Die Verkäufer der Präparate erhalten eine Kommission, wenn ein Neukunde beim Kauf den Namen des Verkäufers angibt.

Für wen ist die Bio HCG Diät ungeeignet?

Die Bio HCG Diät eignet sich nicht für jeden. Für bestimmte Menschen kann sie sogar gefährlich sein. Der Grund ist, dass man über einen bestimmten Zeitraum hinweg nur sehr wenige Kalorien zu sich nimmt.

Darum wird den folgenden Gruppen abgeraten, sich einer Bio HCG Behandlung zu unterziehen:

  • Minderjährige
  • Senioren
  • Schwangere
  • Menschen mit einem sehr stressigen Beruf
  • Menschen mit Herz-Kreislauferkrankungen
  • Menschen mit chronisch zu niedrigem Blutdruck
  • Diabetikern

Wenn du dennoch die Bio HCG Diät ausprobieren möchtest, aber wegen deines Gesundheitszustandes noch zweifelst, solltest du auf jeden Fall zuerst mit deinem Hausarzt sprechen.

Vorteile der Bio HCG Diät

Vorteil #1: schneller Gewichtsverlust

Mit dieser Diät wird man ganz zweifellos in kurzer Zeit stark abnehmen. Wenn man also möglichst schnell einige Kilos verlieren möchte, vielleicht für eine Hochzeit oder ein anderes Event, dann kann diese Diät sicherlich sehr hilfreich und wirksam sein.

Mit der Bio HCG Kur wird man in kurzer Zeit viel Gewicht verlieren, denn die tägliche Kalorienaufnahme wird auf nur 500 Kalorien am Tag herabgesetzt.

Die verlorenen Kilos werden aber leider nicht nur aus Körperfett bestehen…

Untersuchungen haben ergeben, dass der Gewichtsverlust in den ersten Wochen einer extrem kalorienarmen Diät nicht nur durch die Abnahme von Körperfett entsteht, sondern auch durch die Abnahme von (gebundener) Feuchtigkeit und Muskelmasse (Quelle).

Der schnelle Gewichtsverlust ist meiner Meinung nach auch der einzige Vorteil dieser Diätform.

Möchtest du auch die großen Nachteile dieser Diät erfahren? Dann lies schnell weiter.

Nachteile der Bio HCG Diät

Nachteil #1: unangenehme Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen der Bio HCG Diät sind nicht unerheblich und werden vor allem durch die extreme Kalorienreduzierung während der zweiten Phase verursacht.

Die Anwender werden unter sehr starken Stimmungsschwankungen leiden und eine unwiderstehliche Lust auf Essen entwickeln.

Häufige Nebenwirkungen sind:

  • Kopfschmerzen
  • Erschöpfung
  • Depressionen
  • Hungerattacken

Das ist auch nicht sehr verwunderlich, wenn man einmal genauer darüber nachdenkt. Jeder wird sich sehr elend fühlen, wenn man eine Woche mit nur 500 Kalorien am Tag durchstehen muss. Die Gefahr für eine Unterernährung ist dann ganz reell vorhanden.

Nur 500 Kalorien am Tag zu sich zu nehmen, ist ganz sicher keine gesunde Diät. Damit erhält der Körper das Signal, dass ein Nahrungsmangel (Hungersnot) herrscht. Darum wird sich der Körper anpassen und innerhalb einer Woche in den Zustand der sogenannten ‚metabolischen Adaption‚ übergehen.

Wenn der Körper über einen längeren Zeitraum zu wenig Nahrung aufnimmt, um noch normal funktionieren zu können, wird er die Stoffwechselrate langsam zurückfahren.

Mit diesem ‚Ausnahmezustand‘ versucht der Körper die Menge an Kalorien zu vermindern, die er verbrennt. Dies kann einer der Gründe dafür sein, warum man ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr weiter abnimmt.

Eine Diät mit extrem wenigen Kalorien, sollte meiner Meinung nach nur unter medizinischer Beobachtung durchgeführt werden und auch nur im Falle von extremem Übergewicht.

Nachteil #2: Nur wenige Präparate enthalten das HCG Hormon

Die meisten Produkte, die mit der Bezeichnung HCG auf den Markt kommen, sind homöopathisch. Das bedeutet eigentlich nichts anderes, als dass sie kein HCG enthalten.

Selbst wenn das HCG Hormon tatsächlich den Appetit wirksam unterdrücken sollte, wird man es nur erhalten können, wenn ein Arzt es einem verschreibt.

Nur über diese Injektionen wird sich der HCG-Hormonspiegel im Blut tatsächlich erhöhen, ganz sicher aber nicht über die homöopathischen HCG-Produkte, die man im Internet findet.

Nachteil #3: Muskelverlust und metabolische Verlangsamung

Eine hohe Stoffwechselrate ist wichtig, wenn man in kurzer Zeit viel Kalorien verbrennen möchte. Eine extrem kalorienarme Diät – wie eben beispielsweise die Bio HCG Diät – kann aber den Metabolismus sogar noch absenken.

Eine solche Crash Diät wird die Muskelmasse negativ beeinflussen. Und weniger Muskeln werden zu einem geringeren Stoffwechsel führen (Quelle, Quelle).

Darum ist es sehr wichtig, dass man nicht viel weniger als die täglich benötigte Menge an Kalorien zu sich nimmt. Eine extrem kalorienarme Diät kann zu einem hormonellen Ungleichgewicht und zahlreichen gesundheitlichen Beschwerden führen. Also das totale Gegenteil von dem, was man erreichen möchte.

Untersuchungen haben gezeigt, dass man über eine erhöhte Eiweißaufnahme und mit dem Ausüben von Widerstandstraining (Krafttraining oder Fitness) das Abnehmen der Muskelmasse während einer Diät verhindern kann (Quelle, Quelle).

Nachteil #4: Man neigt schneller dazu aufzugeben

Die Bio HCG Diät beschränkt die Kalorienaufnahme auf etwa 500-700 Kalorien pro Tag, und dies über einen Zeitraum von 21 Tagen. Jede Diät, bei der man so wenig Kalorien zu sich nimmt, wird zu Gewichtsverlust führen.

Leider ist dies aber nicht die einzige Konsequenz einer solchen Diät. Eine extreme Verringerung der Kalorien wird auch die Willenskraft schwächen. Jede Diät, die einem eine so drastische Kalorieneinschränkung abverlangt, wird sich auch auf das Nervenkostüm auswirken.

Man wird unter Konzentrationsproblemen leiden und hat weniger Antrieb, um etwas zu unternehmen. Der Hunger wird einen ganz verrückt machen. Und es wird zunehmend schwieriger werden, der Verführung von ungesundem Essen widerstehen zu können.

Man wird kurzfristig positiv überrascht sein, langfristig wird man diesen Weg aber nicht durchhalten können.

Nachteil #5: Mangel an Kalorien und Nährstoffen

Die Bio HCG Diät schränkt für 21 Tage die Kalorienaufnahme auf 500 bis 700 Kalorien am Tag ein.

Wenn man einige Wochen lang extrem wenig Kalorien aufnimmt, wird man nicht mehr genügend Nährstoffe aufnehmen.

Eine extrem kalorienarme Diät kann recht schnell zu Eisenmangel, Magnesiummangel, Folsäuremangel und Vitamin B12 Mangel führen. Was wiederum seinerseits Blutarmut, Herzrhythmusstörungen und extreme Erschöpfung nach sich ziehen wird (Quelle, Quelle, Quelle).

Bei einer so kalorienarmen Ernährung wird der Körper mit der Zeit die Nährstoffe vermissen, die er zum normalen Funktionieren benötigt. Man wird sich schwach fühlen, und schließlich wird auch das Immunsystem des Körpers geschwächt werden.

Untersuchungen konnten bestätigen, dass eine extreme Kalorieneinschränkung die Gefahr für Infektionen und Erkrankungen erhöhen kann. Vor allem in Kombination mit schwerer körperlicher Anstrengung kann eine Crash Diät zu einem geschwächten Immunsystem und einem erhöhten Infektionsrisiko beitragen (Quelle).

Darum sollte man längere drastische Kalorienbeschränkungen vermeiden, um somit einen Mangel an wichtigen Nährstoffen zu verhindern.

Nachteil #6: Keine wissenschaftlichen Beweise, die den HCG Diätplan bestätigen

Der Zusammenhang zwischen HCG und Gewichtsverlust konnte niemals wissenschaftlich bewiesen werden (Quelle).

Es existieren bis heute keine wissenschaftlichen Studien, die belegen könnten, dass die Bio HCG Diät funktioniert und auch nicht, dass der Einsatz des HCG Hormons einen Beitrag zum Abnehmen leisten kann.

Unterschiedliche Studien haben dagegen gezeigt, dass das HCG Hormon keinerlei Effekt auf das Abnehmen hat und auch den Appetit nicht vermindert.

Das Hormon kann jedoch gefahrlos zum Verbessern der Fruchtbarkeit eingesetzt werden, weil es auch während der Schwangerschaft von der Plazenta auf natürlichem Wege produziert wird.

Erfahrungen mit der Bio HCG Diät

Bist du neugierig, was andere für Erfahrungen mit der Bio HCG Kur gemacht haben? Im Internet finden sich meist negative Erfahrungen von Anwendern der Bio HCG Diät. Viele Menschen waren von den gesundheitlichen Problemen geschockt, die sich im Laufe der zweiten Phase entwickelten.

Hier eine kleine Auswahl aus den Erfahrungsberichten, die ich im Internet gefunden habe:

Ich habe die Diät ausprobiert und litt innerhalb einer Woche an Schwindel, Erschöpfung und Magenbeschwerden. Meine Eltern dachten, dass ich an Diabetes erkrankt wäre und einen Anfall hätte.

Ich habe die Diät nach 7 Tagen abgebrochen, sie war einfach nichts für mich. Die Waage konnte mich auch nicht überzeugen: Ich habe insgesamt nur ein halbes Kilo verloren. – Chris

Jeder, der nicht kapiert, dass eine Diät von nur 500 Kalorien beim Abnehmen hilft, sollte mal zum Arzt gehen! Die HCG-Tropfen sind völliger Humbug. Das Ganze ist doch viel simpler: Man wird mit dieser Diät einfach deswegen abnehmen, weil sie eben eine Crash Diät ist! Da gibt es kein wundersames Geheimnis, oder so… Wenn man ein bisschen Grips hat, spart man sein Geld lieber. Ich habe diesen Fehler genau einmal gemacht, nie wieder. – Kim

Obwohl ich mit der Diät über 4 Kilo abgenommen habe, habe ich mir dabei auch ziemliche gesundheitliche Probleme eingehandelt. Sie hat meinen Menstruationszyklus völlig durcheinander gebracht! Meine Periode kam viel häufiger und auch heftiger als je zuvor.

Ich denke, dass mir letztlich das Erhöhen der täglichen Kalorienmenge geholfen hat, meine gesundheitlichen Probleme wieder zu korrigieren. Das war ganz sicher die ungesündeste Diät, die ich jemals mitgemacht habe und sie war es ganz sicher nicht wert! – Sandra

Preis und Kosten der Bio HCG Diät

Du fragst dich vermutlich, wie hoch eigentlich die Kosten einer Bio HCG Behandlung sind.

Im Internet werden unterschiedliche Bio HCG Stoffwechselkuren angeboten. Einige Firmen bieten Komplettpakete inklusive Nahrungsergänzungsmitteln und persönlichem Ernährungsplan an.

Die Preise variieren zwischen € 150,- und € 300,-. Wenn man sich seine eigene Bio HCG Diät mit homöopathischen Kügelchen bzw. Tropfen und Nahrungsergänzungsmitteln zusammenstellen möchte, kann man von einem Betrag von etwa € 100,- ausgehen.

Kann einem die Bio HCG Diät beim Abnehmen helfen?

Die Bio HCG Diät hilft ganz sicher beim Abnehmen aber nicht wegen des HCG Hormons.

Die Bio HCG Diät schränkt die Kalorienaufnahme auf etwa 500 Kalorien am Tag ein, was sie de facto zur Crash Diät macht. Jede Diät, bei der man so wenig Kalorien aufnimmt, wird einen abnehmen lassen, dazu bedarf es keiner Extras.

Befürworter der Bio HCG Diät behaupten, dass das HCG Hormon den Stoffwechsel stimulieren würde und somit helfen würde, Körperfett zu verlieren, und das Ganze sogar noch, ohne Hunger leiden zu müssen.

Unterschiedliche Untersuchungen konnten aber das genaue Gegenteil feststellen. Der Gewichtsverlust ist in erster Linie der extremen Kalorieneinschränkung zu verdanken. Mit dem Schwangerschaftshormon hat das Ganze jedoch nichts zu tun (Quelle, Quelle, Quelle).

Bei den hier genannten wissenschaftlichen Studien wurden die Teilnehmer einer kalorienarmen Diät unterzogen und bekamen HCG-Injektionen oder Placebo-Injektionen. Was das Abnehmen betrifft, gab es zwischen den beiden Gruppen keine Unterschiede. Das HCG-Hormon schien zudem bei der Gruppe mit den HCG-Injektionen den Appetit nicht zu zügeln.

Wenn man sich ernsthaft das Ziel gesetzt hat, sein Übergewicht definitiv loszuwerden, dann gibt es sicherlich wesentlich wirkungsvollere Wege als die HCG Diät, die zudem auch deutlich gesünder für einen sind.

Die bei dieser Diät empfohlene Kalorienaufnahme ist absurd niedrig und kann zu gesundheitlichen Problemen bei Menschen mit mental und körperlich anstrengenden Berufen führen. Aufgrund der geringen Kalorienmenge, die man nur zu sich nehmen darf, kann es langfristig zu Mangelerscheinungen kommen bezüglichen wichtiger Nährstoffe, Mineralien und Vitaminen.

Eine Crash Diät wie die Bio HCG Diät kann für alle, die möglichst schnell abnehmen wollen, sehr verführerisch klingen. Solche Diäten sollte man aber lieber links liegen lassen und sich stattdessen für eine gesunde Ernährung und regelmäßige körperliche Betätigung entscheiden. Auf diesem Wege wird man zwar etwas länger benötigen, um abzunehmen, man wird dafür aber sein Wunschgewicht auf gesunde Weise erreichen und auch wesentlich leichter aufrechterhalten können.

Niemand geht gerne auf eine Diät, darum werden auch gerne Abkürzungen gesucht, die einen schneller ans Ziel bringen sollen. Man wird sicherlich mit so einer Abkürzung (Crash Diät) schnell Gewicht verlieren können, allerdings hat man die Kilos wieder genauso schnell zurück, wie man sie verloren hat.

Wenn du gerne einen Weg einschlagen möchtest, der wissenschaftlich bewiesen funktioniert und mit dem man auf gesunde Art und Weise abnehmen kann, dann solltest du dir den folgenden Artikel einmal ansehen: kohlenhydratarme Diät

Bio HCG Diätrezepte

Rezept #1: Spinat mit Omelett

Zutaten:

  • 2 ganze Eier
  • 1 EL Milch
  • Spinat (Handvoll)
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

  • Den Spinat waschen.
  • Die Eier aufschlagen und mit der Milch in eine Schüssel geben.
  • Den Spinat hinzugeben.
  • Die Eiermischung in eine Bratpfanne bei niedriger Temperatur geben.
  • Die Mischung 6 Minuten lang braten.
  • Zwischendurch kontrollieren, ob die Unterseite nicht zu dunkel wird.
  • Das Omelett wenden und auf der anderen Seite ebenfalls 6 Minuten lang braten.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept #2: Spargelsuppe

Zutaten:

  • 500 Gramm Spargel in Stückchen geschnitten
  • 2 EL weiße Zwiebeln
  • 750 ml Wasser
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • ½ TL Zwiebelpulver

Zubereitung:

  • Gieße das Wasser in einen Topf und bringe es zum kochen.
  • Gib den Spargel ins Wasser.
  • Lasse den Spargel 15 Minuten kochen, bis er weich ist.
  • Füge die übrigen Zutaten hinzu.
  • Alles noch einmal zum Kochen bringen.
  • Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Suppe in tiefen Tellern servieren.

Rezept #3: Gebratenes Hühnchen mit Knoblauch

Zutaten:

  • 150 Gramm Hühnchen in Stücke geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • ¼ Tasse Hühnerbrühe
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Lege das Hühnerfleisch in eine Ofenschale und gib die Marinade und die Kräuter darüber.
  • Backe das Gericht im Ofen bei 190 ° für etwas 20 Minuten (oder bis das Hühnchen gar ist).

Überschüssige Pfunde und Bauchfett schnell verbrennen mit ganz einfachen Abnehmrezepten

Wusstest du, dass 1 von 3 Personen bei einer Diät sogar noch zunehmen anstelle damit abzunehmen? (Quelle)

Darum habe ich eine wirksame und moderne Abnehmmethode entwickelt, die leicht durchzuhalten ist und mit der es zu keinem Jo-Jo-Effekt kommt.

Du bekommst hierbei herrliche Rezepte für eine schnelle Fettverbrennung mit anhaltendem Ergebnis.

Du wirst unter anderem das Folgende in meinem beliebten Abnehmrezeptbuch entdecken:

  • Über 100 herrliche Rezepte, die schnell und einfach zuzubereiten sind (und die auch dem Rest der Familie schmecken werden)
  • Wie man mit meinen leckeren Rezepten für Fleisch-, Fisch-, Geflügel- oder vegetarische Gerichte mehrere Kilos pro Woche verliert
  • 6 unterschiedliche Rezeptkategorien, mit unter anderem Geflügelgerichten, Fischgerichten, vegetarischen Gerichten, Salaten, Soßen, Dressings, Desserts
  • Zeitsparende, vorgefertigte Tages- und Wochenpläne + Einkaufstipps

Entdecke, wie du mit ganz einfachen und leckeren Abnehmrezepten mehrere Kilos pro Woche verlieren kannst:

Bibel der Abnehmrezepte ohne Risiko ausprobieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *